Daseinszweck, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Da-seins-zweck
Wortzerlegung DaseinZweck
eWDG

Bedeutung

Lebenszweck, Existenzzweck
Beispiele:
sein einziger Daseinszweck scheint Essen und Trinken zu sein
etw. erfüllt seinen Daseinszweck

Thesaurus

Synonymgruppe
Berufung · ↗Bestimmung · Daseinszweck · ↗Endzweck · Existenzgrund · ↗Lebensinhalt · ↗Lebenssinn · ↗Lebenszweck · ↗Mission · ↗Sendung · ↗Sinn · ↗Zweck  ●  ↗(jemandes) Leben  ugs. · ↗Designation  geh., lat., bildungssprachlich · ↗Raison d'être  geh., franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Daseinszweck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Daseinszweck‹.

Verwendungsbeispiele für ›Daseinszweck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Welt ohne allen Daseinszweck lässt sich nur schwer leben.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2004
Nun ist sie auf der Suche nach dem politischen Daseinszweck.
Die Welt, 27.03.2004
Vierzig Jahre lang war sie ein Daseinszweck ohne eine Ökonomie.
Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07
Bloßer Konsum und schnelle Kicks sind nicht ihr wichtiger Daseinszweck.
Der Tagesspiegel, 31.05.2002
Sie war erfolgreich, denn ihr Daseinszweck hat sich erfüllt und verbraucht.
Der Spiegel, 26.02.1990
Zitationshilfe
„Daseinszweck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Daseinszweck>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Daseinswillen
Daseinswille
Daseinsweise
Daseinsvorsorge
Daseinsrecht
daselbst
Dashboard
Dashcam
dasig
dasitzen