Date, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dates · Nominativ Plural: Dates
Aussprache
Wortbildung mit ›Date‹ als Grundform: ↗daten

Thesaurus

Synonymgruppe
Rendezvous · ↗Stelldichein · ↗Treffen  ●  Date  engl. · ↗Tête-à-Tête  franz. · ↗Verabredung  Hauptform
Unterbegriffe
  • Blind Date · Verabredung mit einem Unbekannten · Verabredung mit einer Unbekannten
Assoziationen
Synonymgruppe
Termin · ↗Verabredung · festgesetzter Zeitpunkt  ●  Date  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Café Date Doktor Freundin Sex anrufen ausmachen besiegen erst heiß küssen nett romantisch verabreden vereinbaren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Date‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das macht interessant und die Chancen auf ein zweites Date steigern sich immens.
Die Zeit, 05.09.2012, Nr. 36
Ähnlich realistisch stelle ich mir auch das erste Date vor.
Bild, 24.01.2006
Ein nettes digitales Foto erhöht die Chancen auf ein Date erheblich.
C't, 2001, Nr. 17
Allein für dieses Jahr hat es bereits drei Dates aus dem Hause Kraft gegeben.
Die Welt, 30.08.1999
Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie um ein Date gebeten worden.
Der Spiegel, 23.04.2001
Zitationshilfe
„Date“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Date>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datarie
Datamining
Data-Mining
DAT-System
Dasymeter
Datei
Dateiformat
Dateigröße
Dateimanager
Dateiname