Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Datensammlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Datensammlung · Nominativ Plural: Datensammlungen
Aussprache [ˈdaːtn̩zamlʊŋ]
Worttrennung Da-ten-samm-lung
Wortzerlegung Daten Sammlung
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
das Zusammentragen (einer großen Menge) von Daten
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: anlasslose, massenhafte, polizeiliche Datensammlung
in Koordination: Datensammlung und Analyse
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Datensammlung auf Vorrat, durch die Geheimdienste
Beispiele:
2011 ging es […] um die Datensammlung des Konzerns. Das Gericht beanstandete unter anderem die Erhebung personenbezogener Daten ohne Einwilligung der Nutzer […]. [Die Zeit, 09.05.2014]
Die Arbeitsgruppe Weißstorchberingung in Hessen bittet schon jetzt für alle Nester in der Region einen »Verantwortlichen« für die Datensammlung 2022 rund ums Storchennest zu begeistern, damit gegen Ende der Brutzeit die Beobachtungen rasch abgerufen werden können. [Das Herbsteiner Storchenpaar ist wieder zurück, 18.02.2022, aufgerufen am 19.02.2022]
Leider sind wir aber noch weit davon entfernt, das Ausmaß der Datensammlung und ‑auswertung zu durchblicken. [Ein Jahr DSGVO: Zwölf Monate, zwölf Meinungen, 25.05.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Er wünscht sich daher ein Gesetz, das Datensammlungen von beispielsweise sozialen Netzwerken und Suchmaschinen regelt. [Die Zeit, 20.09.2012 (online)]
Oft wird die Datensammlung der Firmen als Umfrage getarnt, und billiger und einfacher kann ich nicht an Daten kommen. [Süddeutsche Zeitung, 04.03.2003]
2.
Menge zu einem bestimmten Zweck zusammengetragener Daten
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gigantische, riesige, umfangreiche, umfassende, zentrale Datensammlung
als Akkusativobjekt: ein Datensammlung anlegen
Beispiele:
Ein »gemeinsames Vokabular« in der Erhebung von Forschungsdaten soll Evaluationen, Akkreditierungen, Rankings und Ratings erleichtern. Der Wissenschaftsrat empfiehlt den Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen, ihre Datensammlungen zu standardisieren. [Die Zeit, 29.01.2013 (online)]
Was isst die Welt? Und wie hat sich die Ernährung im Laufe der Pandemiejahre […]? Eine kürzlich von »Pollock Communications« und »Today’s Dietitian« durchgeführten Umfrage unter 1173 registrierten Ernährungsexperten aus den USA will eine recht eindeutige Antwort darauf gefunden haben. In einer der umfassendsten Datensammlung dieser Art zeigt sich, dass sich einige Trends in Sachen Superfood und Ernährungsweise in den letzten Jahren ganz schön verschoben haben. [Die Superfood-Trends 2022 laut Ernährungsexperten, 16.02.2022, aufgerufen am 19.02.2022]
Der Nutzer hat das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu seiner Person erhobenen Daten und den logischen Aufbau der Datensammlung zu erkundigen. [Cookie Notice, 31.08.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Das Berlin‑Institut für Demografie und Entwicklung präsentiert eine Datensammlung, die belegen soll, dass in den Ländern Europas die Kinderzahl pro Frau mit dem Wohlstand pro Kopf und der Gleichberechtigung der Geschlechter steigt. [Die Zeit, 18.03.2013 (online)]
Wer bei der Durchsicht der Lehrpläne chronologische Lücken wahrnimmt oder diese oder jene historische Persönlichkeit nicht erwähnt findet, muß auch berücksichtigen, was der Lehrplan nicht sein kann und will: eine Datensammlung oder ein Nachschlagewerk für Namen und Ereignisse. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.1995]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Datenerhebung · Datensammlung · Erhebung (von Daten)
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Datenbank · Datenbanksystem · Datensammlung  ●  elektronischer Karteikasten  ugs.
Assoziationen
  • Datenbankadministrator · Datenbankorganisator · Datenbankverwalter
  • Relationenalgebra · relationale Algebra

Typische Verbindungen zu ›Datensammlung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Datensammlung‹.

Zitationshilfe
„Datensammlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Datensammlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datenreport
Datenreihe
Datenreichtum
Datenrate
Datenquelle
Datensatz
Datenschatten
Datenschatz
Datenschleuder
Datenschreiber