Datenskandal, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Datenskandals · Nominativ Plural: Datenskandale
Worttrennung Da-ten-skan-dal
Wortzerlegung DatenSkandal

Typische Verbindungen zu ›Datenskandal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Datenskandal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Datenskandal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich ging es um nicht weniger als den größten Datenskandal in der Geschichte der Bahn.
Die Zeit, 24.04.2009, Nr. 10
Man ist geneigt, bei all den Datenskandalen den Überblick zu verlieren und zu resignieren.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
In diesen Tagen laufen ihre Kollegen mit Zeitungsartikeln über den Datenskandal durch die Gänge.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.2002
Zitationshilfe
„Datenskandal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Datenskandal>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datensicherung
Datensicherheit
Datenschutzverstoß
Datenschutzreform
datenschutzrechtlich
Datensouveränität
Datensparsamkeit
Datenspeicher
Datenspeicherung
Datenstaubsauger