Datentausch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Datentausch(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Da-ten-tausch
Wortzerlegung DatenTausch

Verwendungsbeispiele für ›Datentausch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Datentausch an sich werde man auch auf diesem Weg nicht mehr stoppen können.
Die Zeit, 23.02.2009, Nr. 08
Die Deutschen liegen beim Datentausch ohnehin europaweit an der Spitze.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2004
Das Datentauschen generell zu erschweren, indem diese Dienste schwerer auffindbar gemacht werden, ist andererseits der falsche Weg.
Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48
Dem Datentausch mit anderen Programmen stehen selbstverständlich die Wege über die Zwischenablage und die DDE-Option offen.
C't, 1992, Nr. 4
Projekt Nummer vier ist das Bayerische Innovationsnetz, das die gleichen Knoten nutzt und dem Datentausch zwischen Forschung und Wirtschaft dient.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1995
Zitationshilfe
„Datentausch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Datentausch>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datentarif
Datenstruktur
Datenstrom
Datenstaubsauger
Datenspeicherung
Datentechnik
Datentechniker
Datentopf
Datenträger
Datentransfer