Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Datentopf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Datentopf(e)s · Nominativ Plural: Datentöpfe
Worttrennung Da-ten-topf
Wortzerlegung Daten Topf

Verwendungsbeispiele für ›Datentopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses neue Medium ist das Zuhause des freien Geistes, der in alle Datentöpfe gucken möchte. [Der Tagesspiegel, 16.02.2001]
Nach Angaben des Unternehmens werden dort täglich alle relevanten Fuhrparkdaten aus den verschiedensten "Datentöpfen" mittels einer "Datenpumpe" eingespielt und nach bestimmten Kriterien geordnet. [Süddeutsche Zeitung, 29.03.2000]
Zitationshilfe
„Datentopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Datentopf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datentechniker
Datentechnik
Datentausch
Datentarif
Datenstruktur
Datentransfer
Datentransferrate
Datenträger
Datentyp
Datentypist