Dattel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dattel · Nominativ Plural: Datteln
Aussprache 
Worttrennung Dat-tel (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Dattel‹ als Erstglied: Dattelbaum · Dattelkern · Dattelpalme · Dattelpflaume
eWDG

Bedeutung

pflaumenförmige, süße Frucht der Dattelpalme, die besonders von den arabischen Ländern in getrocknetem Zustand exportiert wird
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dattel · Dattelbaum · Dattelpalme
Dattel f. Frucht der Dattelpalme, mhd. datel (vgl. ahd. dahtilboum Hs. 13. Jh.), mnd. dadele, Entlehnung aus gleichbed. ital. (älter) dattilo, span. dátil, die mit dem Südfruchthandel Verbreitung finden. Zugrunde liegt lat. dactylus, griech. dáktylos (δάκτυλος) ‘Dattel’. Das griech. Wort, ursprünglich kaum identisch mit dáktylos (δάκτυλος) ‘Finger’, könnte, nach der fingerähnlichen Form des Palmblattes, volksetymologische Umdeutung einer semit. Bezeichnung sein, vgl. arab. daqal, hebr. deqel. Dattelbaum m. mhd. datilboum (um 1150), Dattelpalme f. seit dem 17. Jh. neben Dattelbaum, das im 19./20. Jh. zurücktritt.

Typische Verbindungen zu ›Dattel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dattel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dattel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein süßer Duft von frischen Datteln hängt in der Luft.
Die Welt, 07.10.2004
Und von der Zeit, als die Datteln noch geerntet wurden in der jetzt kaum noch bewirtschafteten Oase.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1996
Auf meine Datteln und Malagatrauben bin ich wirklich sehr stolz.
Altenberg, Peter: Pròdromos. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1906], S. 6171
Der Friseur reißt sie auf, alle drei, und fängt an, sich mit Datteln den Mund vollzustopfen, zufrieden wie einer, der lange etwas entbehrt hat.
Wondratschek, Wolf: Mozarts Friseur, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 140
Sie weiden das Gras ihres Geheges sorgfältig ab, fangen sich Sperlinge und lieben Datteln.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 2
Zitationshilfe
„Dattel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dattel>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datschi
Datsche
Datowechsel
Datolith
dato
Dattelbaum
Dattelkern
Dattelpalme
Dattelpflaume
Datteltraube