Dauerbeschallung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dauerbeschallung · Nominativ Plural: Dauerbeschallungen · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Dau-er-be-schal-lung
Wortzerlegung dauern1Beschallung

Thesaurus

Synonymgruppe
Dauerbeschallung  ●  ↗Dauerberieselung  fig.

Verwendungsbeispiele für ›Dauerbeschallung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt also hat die liberale Dauerbeschallung erst mal ein Ende.
Die Zeit, 30.11.1998, Nr. 48
Man spricht von einer Visualisierung unserer Rezeption, nimmt aber zugleich Dauerbeschallung wahr.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.2002
Darauf können sich alle Nachtschwärmer zwischen Rio und Tokio einigen - als die Dauerbeschallung des angebrochenen Jahrhunderts.
Der Tagesspiegel, 14.01.2002
Bei donnernder Dauerbeschallung mit Disco-Hits toben nach immer neuen Reizen gierende Youngster durch eine die Bühne beherrschende Drehtür.
Die Welt, 11.02.2002
Bei näherer Prüfung zeigen sich die 80 Quadratmeter in eher mäßigem Zustand, "kreativ" geschnitten und der Dauerbeschallung einer belebten Straßenkreuzung ausgesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.2001
Zitationshilfe
„Dauerbeschallung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dauerbeschallung>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dauerbeschäftigung
Dauerberieselung
Dauerbelastung
dauerbelasten
Dauerbeatmung
Dauerbetrieb
Dauerbrandofen
Dauerbrenner
Dauerclinch
Dauerehe