Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dauernutzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dauernutzers · Nominativ Plural: Dauernutzer
Worttrennung Dau-er-nut-zer
Wortzerlegung dauern1 Nutzer

Verwendungsbeispiele für ›Dauernutzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn neben den Dauernutzern sind ständig wissenschaftliche Gruppen zu Gast. [Süddeutsche Zeitung, 02.12.2003]
Doch spätestens wenn es um die Frage der Dauernutzer geht, hat der Koordinierungsausschuß das letzte Wort. [Süddeutsche Zeitung, 28.01.1999]
Ob bei Dauernutzern weitere Sicherheitsmerkmale – etwa Fingerabdrücke – hinterlegt werden sollen, ist noch offen. [Die Welt, 09.09.2004]
Neben den Wissenschaftlern, die nur zeitweise auf der Zugspitze arbeiten werden, sind als Dauernutzer das IFU, der Deutsche Wetterdienst und das Umweltbundesamt vorgesehen. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.1996]
Da der Martin‑Gropius‑Bau in Zukunft als Haus für Ausstellungen internationalen Ranges genutzt werden soll, ergeben sich konsequenterweise Fragen hinsichtlich der Unterbringung der derzeitigen Dauernutzer. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.1997]
Zitationshilfe
„Dauernutzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dauernutzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dauermieter
Dauermarsch
Dauermarke
Dauermagnet
Dauerlösung
Dauerobst
Dauerparker
Dauerposten
Dauerprüfung
Dauerredner