Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Debattierverein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Debattierverein(e)s · Nominativ Plural: Debattiervereine
Worttrennung De-bat-tier-ver-ein
Wortzerlegung debattieren Verein

Verwendungsbeispiele für ›Debattierverein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wurde gegründet als Herrenrunde der Mächtigen, als Debattierverein nationaler Regierungen. [Süddeutsche Zeitung, 21.07.2001]
Dass die Vereinten Nationen als Debattierverein abgetan werden, zeigt Ahnungslosigkeit und Zynismus. [Die Welt, 02.01.2003]
Aus dem Debattierverein, der meist unter Ausschluß der Öffentlichkeit arbeitet, soll ein veritables Diskussionsforum für die wichtigen Wirtschaftsakteure dieser Welt werden. [Die Zeit, 10.06.1994, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Debattierverein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Debattierverein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Debattierklub
Debattierclub
Debatter
Debattenschrift
Debattenkultur
Debauche
Debellation
Debet
Debetsaldo
Debilität