Deckschicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Deckschicht · Nominativ Plural: Deckschichten
Aussprache
WorttrennungDeck-schicht
WortzerlegungdeckenSchicht
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

oberster Belag oder oberste Schicht, häufig als abdeckender Schutz für das Darunterliegende
Synonym zu Schutzschicht
Beispiele:
Der Betreiber des Unglücksreaktors Fukushima erwägt erstmals öffentlich, das AKW unter einer Schicht aus Sand und Beton zu begraben. […] Nach der Katastrophe in Tschernobyl wurde ebenfalls mit Sand und Beton eine Deckschicht geschaffen. [Spiegel, 18.03.2011 (online)]
Eine […] denkbare Anwendung wäre es, die Touchscreens von Smartphones mit einer Deckschicht aus dem neuen, selbstheilenden Polymer zu versehen. [Neue Zürcher Zeitung, 05.04.2017]
In der Beaufortsee angelangt, hat sich das ehemalige Süßwasser schon mit Meerwasser vermischt, ist aber immer noch leichter und bildet an der Oberfläche eine Deckschicht. [Welt am Sonntag, 15.03.2015, Nr. 11]
Das neuartige »Biokunststoff-Papier« besteht aus drei Schichten, wobei die beiden Deckschichten die gewünschten haptischen, optischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften übernehmen. [Der Standard, 14.04.2010]
Die Zusammensetzung der neuen Glasuren wurde so gewählt, daß die intensive Trübung bereits in der dünnen Deckschicht erfolgt. [Neues Deutschland, 12.01.1985]
Stumpfe Bohrer können zu einem Ausreißen der als Deckschicht verwendeten Dekorfolie führen und unschöne Spuren hinterlassen. [Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 81]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: eine dünne Deckschicht
a)
Straßenbau Fahrbahndecke, oberste Schicht des Straßenbelags
Beispiele:
Am Dienstag brachten Fachleute […] die erste Lage Unterbeton für die künftige Fahrstrecke ein. Es ist eine gebundene Tragschicht, auf der dann noch eine Asphalttragschicht, eine Bindeschicht und schließlich die Deckschicht verlegt werden. [Potsdamer Neueste Nachrichten, 23.10.2003]
In die Deckschicht des ganz rechten der drei Fahrstreifen haben die Flammen so starke Löcher gefressen, dass er nicht mehr benützbar war. [Der Standard, 07.06.2014]
Dieses Bio-Produkt kann […] in der obersten Deckschicht des Straßenbelags fünf Prozent des Bitumens ersetzen. [Berliner Zeitung, 30.07.2005]
Beim Fahren auf der Autobahn ist lediglich die Oberfläche der vier Zentimeter dicken obersten Deckschicht sichtbar, die gegen Abrieb verschleißfest und wasserundurchlässig sein muß. [Frankfurter Rundschau, 24.01.1997]
b)
Geologie oberste, deckende Erd- oder Gesteinsschicht
Beispiele:
Die Grasnarbe ging verloren, der Wind wehte die fruchtbare Deckschicht fort. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2001]
Die Geologen stellten fest, dass die Deckschicht über dem Schlammreservoir, das den Schlammvulkan nährt, nicht gerade, sondern schüsselförmig gewölbt ist. [Neue Zürcher Zeitung, 22.07.2013]
Der Boden ist locker und gut durchlüftet und stellt […] eine Deckschicht des eigentlichen Bodenmassivs dar. [Vageler, Paul: Bodenkunde, Berlin: de Gruyter 1921 [1909], S. 52]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fahrbahnbelag · Fahrbahndecke  ●  ↗Decke  fachspr., Jargon · Deckschicht  fachspr. · Wegedecke  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

dick dünn

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Deckschicht‹.

Zitationshilfe
„Deckschicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deckschicht>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Decksaufbau
Deckreisig
Deckplatte
Deckplanke
Deckplane
Decksdienst
Deckshaus
Decksladung
Deckslast
Decksleute