Deckungssumme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDe-ckungs-sum-me
WortzerlegungDeckungSumme
eWDG, 1967

Bedeutung

Bankwesen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Haftpflichtversicherung Versicherung abschließen ausreichen betragen maximal vereinbart

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Deckungssumme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wichtig bei der Wahl der richtigen Police ist zudem die Deckungssumme.
Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45
Vor zwei Jahren, bei der WM in Frankreich, betrug die Deckungssumme erst 800 Millionen DM.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.2000
Geplant sind offenbar Deckungssummen von bis zu 200 Millionen Euro je versichertem Objekt.
Der Tagesspiegel, 21.02.2002
Marsh stellt den Unternehmen Deckungssummen von mehreren Hundert Millionen Dollar zur Verfügung.
Die Welt, 19.04.2000
Mindestens zwei Millionen Euro (knapp vier Millionen Mark) soll die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung in den Ländern der EU künftig betragen.
Bild, 25.08.2000
Zitationshilfe
„Deckungssumme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deckungssumme>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deckungslücke
Deckungsloch
Deckungskauf
Deckungskapital
Deckungsgrad
Deckungstruppe
Deckungswechsel
Deckungszusage
Deckweiß
Deckwerk