Deckungszusage

WorttrennungDe-ckungs-zu-sa-ge
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Versprechen einer Versicherung, für einen Schaden aufzukommen

Typische Verbindungen zu ›Deckungszusage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Versicherung grundsätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Deckungszusage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Deckungszusage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darin heißt es, die "Deckungszusage" sei "sowohl für das politische als auch wirtschaftliche Risiko" erfolgt.
Bild, 01.04.2006
Knapp drei Viertel der erteilten Deckungszusagen kämen dem Mittelstand zugute.
Die Welt, 06.03.2001
Anders als im aktuellen Fall hielten die Gesellschaften ihre Deckungszusage jedoch aufrecht, nachdem die Airlines deutlich höhere Prämien akzeptiert hatten.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2001
Eine außerordentliche Kündigung sei nur möglich, wenn die Versicherung binnen zwölf Monaten zwei Mal eine Deckungszusage für einen Streitfall abgegeben habe.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.2004
Die Aushändigung der Urkunde darf erst erfolgen, wenn der Abschluß der Berufshaftpflichtversicherung (§ 51) nachgewiesen ist oder eine vorläufige Deckungszusage vorliegt.
o. A.: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Deckungszusage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deckungszusage>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deckungswechsel
Deckungstruppe
Deckungssumme
Deckungslücke
Deckungsloch
Deckweiß
Deckwerk
Deckwort
Deckzeit
Decoder