Deckwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungDeck-werk
Wortzerlegungdecken-werk

Verwendungsbeispiele für ›Deckwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ferner werden die Ufer durch Instandsetzung von Deckwerken und Herstellung von Stahlspundwänden gesichert.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1978]
Die mit Deckwerken verbaute Unter-Weser gilt, bezogen auf ihre Größe, als die am stärksten ausgebaute Flußmündung der Welt.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1994
Zitationshilfe
„Deckwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deckwerk>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deckweiß
Deckungszusage
Deckungswechsel
Deckungstruppe
Deckungssumme
Deckwort
Deckzeit
Decoder
decodieren
Decodierung