Defensivspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungDe-fen-siv-spiel (computergeneriert)
WortzerlegungdefensivSpiel
eWDG, 1967

Bedeutung

Sport vorwiegend auf Defensive eingestellte Spielweise
Gegenwort zu Angriffsspiel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gäste griffen auf ihr auswärts bewährtes, wenn auch nicht gerade augenfreundliches Defensivspiel zurück.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1997
In den letzten Jahren ist die SpVgg oft wegen ihres unansehnlichen Defensivspiels gescholten worden.
Süddeutsche Zeitung, 10.09.2001
Die Mehrzahl der Teams organisiert ihr Defensivspiel nicht mehr auf den Mann, sondern im Raum.
Der Tagesspiegel, 29.09.2001
Ich glaube nicht, dass das mit einem Defensivspiel funktioniert ", sagte Schaaf.
Die Zeit, 13.03.2013 (online)
Franz Beckenbauer hat als Bayern-Spieler einmal seine Hose heruntergezogen und den gegnerischen Fans, die sein aufreizendes Defensivspiel auspfiffen, den nackten Hintern gezeigt.
Bild, 29.10.2002
Zitationshilfe
„Defensivspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Defensivspiel>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Defensivität
Defensive
Defensivbündnis
Defensivboxer
defensiv
Defensivspieler
Defensivstellung
Defensivstrategie
Defensivtaktik
Defensivverbund