Definitionsbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDe-fi-ni-ti-ons-be-reich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik Definitionsmenge

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Definitionsbereich · ↗Definitionsmenge
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Definitionsbereich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn bei ungeeigneten Meßreihen wird der Definitionsbereich einer Funktion schnell überschritten, und das Programm verweigert die Durchführung dieser Funktion.
C't, 1990, Nr. 7
Weshalb es stets sicherer ist, den Definitionsbereich der Menschenwürde weit zu fassen.
Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30
Auch für Funktionen mehrerer Veränderlicher über einem mehrdimensionalen Definitionsbereich ist Rasterung mit Unterteilung in kongruente Teilbereiche möglich.
Bauer, Friedrich L. u. Goos, Gerhard: Informatik, Berlin: Springer 1971, S. 30
Zitationshilfe
„Definitionsbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Definitionsbereich>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Definitionsansatz
Definition
definit
definieren
definierbar
Definitionsfrage
definitionsgemäß
Definitionskriterium
Definitionsmacht
Definitionsmenge