Deichgraf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungDeich-graf (computergeneriert)
WortzerlegungDeichGraf1
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet
Synonym zu Deichhauptmann
Beispiel:
Deichgraf Hauke Haien ... du machst uns viel Unruhe und Kosten [StormSchimmelr.7,228]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Deich · Deichgraf
Deich m. ‘Damm, Wall zum Schutz gegen Hochwasser’, asächs. mnd. afries. aengl. dīk ‘Damm, kleines stehendes Gewässer’ (germ. *dīka-). Aus dem Nd. wird dīch ‘Damm’ im 15. Jh. ins Hd. aufgenommen und ergibt nach Eintritt der Diphthongierung nhd. Deich. Es tritt damit neben die entsprechende hd. Form mhd. tīch ‘Damm, kleines stehendes Gewässer’ und führt zu bedeutungsdifferenzierender Unterscheidung von nhd. Deich ‘Damm’ und nhd.Teich (s. d., wo Weiteres zu Verwandtschaft und Herkunft). Deichgraf m. ‘Vorsteher der Deichverwaltung’ (um 1400), mnd. dīkgrēve (13. Jh.); s. ↗Graf.

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) Deichgraf · Helmut Schmidt · Schmidt-Schnauze
Synonymgruppe
Deichgeschworener · Deichgraf · ↗Deichhauptmann · Deichrichter · ↗Deichvogt  ●  Deichgräf  niederrheinisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Oderflut Umweltminister

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Deichgraf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hört sich nicht mehr nach dem "Deichgrafen" an, nicht mehr jung, nicht mehr unverbildet.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2002
Seit seinem unermüdlichen Einsatz beim Oderhochwasser 1997 war er der beliebte "Deichgraf".
Bild, 22.07.2003
Gut, als was hat dieser Hauke Hein beim Deichgrafen angefangen?
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 891
Auch in Brandenburg, das der Deichgraf seit 2002 regiert, ist das kaum geschehen.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Die nordfriesische SPD strebt im schleswig-holsteinischen Landtag eine Gesetzesänderung mit dem Ziel an, die aus alten Zeiten überlieferte Regelung der Wahl von Deichgrafen abzuschaffen.
o. A. [k.]: Deichgraf. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Deichgraf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deichgraf>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deichgeschworene
Deichfuß
deichen
Deichbruch
Deichböschung
Deichhauptmann
Deichkamm
Deichkrone
Deichland
Deichordnung