Dekalog, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dekalog(e)s · Nominativ Plural: Dekaloge
Aussprache
WorttrennungDe-ka-log (computergeneriert)

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Dekalog · Zehn Gebote · Zehn Worte
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also klinkte er zwei der Dekaloge multimedial in die anderen Teile ein.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2003
Allein in jedem Fall ist die angebliche Sonderstellung der drei Dekaloge, von der alle jene Ansichten ausgehen, ganz unbegründet.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. III, Tübingen: Mohr 1921 [1920-1921], S. 246
Zitationshilfe
„Dekalog“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dekalog>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dekalo
Dekalkierpapier
Dekaliter
Dekagramm
Dekagon
Dekameter
Dekan
Dekanat
Dekanei
Dekanter