Dekodierung, die

Alternative SchreibungDecodierung
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dekodierung · Nominativ Plural: Dekodierungen
Aussprache
WorttrennungDe-ko-die-rung ● De-co-die-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungdekodieren-ung
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Adresse Genom Kodierung Schlüssel beherrschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dekodierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Dekodierung des aufgezeichneten Signals ist nur sehr selten möglich.
C't, 1991, Nr. 11
In den kommenden Jahren werden wir mit zunehmender Frequenz von der geglückten Dekodierung einzelner Gen-Abschnitte hören.
Die Welt, 27.06.2000
Auch die Dekodierung oder Entschlüsselung der Nachricht beruht auf einer Entscheidung zwischen Alternativen.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 73
Mittlerweile stoßen sie bei der Dekodierung weiterer Krebsarten immer wieder auf dieselben Tumorgene.
Die Zeit, 24.04.2013, Nr. 17
Entsprechend dem Grad der Kompliziertheit des Kodes brauchte die Maschine viereinhalb Zeiteinheiten zur Dekodierung.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 5
Zitationshilfe
„Dekodierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dekodierung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dekodieren
Dekoder
deklinieren
deklinierbar
Deklinatorium
Dekokt
Dekolleté
Dekolletee
dekolletieren
dekolletiert