Demobilisierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Demobilisierung · Nominativ Plural: Demobilisierungen
Aussprache
WorttrennungDe-mo-bi-li-sie-rung (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Überführung der Streitkräfte und der gesamten Wirtschaft eines Staates aus dem Kriegszustand in den Friedenszustand
Beispiele:
eine vollständige Demobilisierung
Gleim hatte selbst nach der Demobilisierung im Freikorps Dienst getan [SeghersDie Toten6,113]

Thesaurus

Militär, Politik
Synonymgruppe
Demobilisation · Demobilisierung
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Armee Auflösung Contra Eingliederung Entwaffnung Integration Kindersoldat Kämpfer Miliz Paramilitär Rebell Reintegration Rückzug Soldat Streitkraft Truppe Waffenstillstand Wiedereingliederung anordnen asymmetrisch durchführen freiwillig offiziell sofortig verweigern überwachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Demobilisierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem aber ist die Demobilisierung der Kämpfer ein soziales Problem.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2002
Es sei daher auch noch nicht an der Zeit, über eine Demobilisierung zu sprechen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Nur einige Unentwegte verweigerten, als der Betrug ruchbar wurde, ihre Demobilisierung.
Rubin, Berthold: Das Römische Reich im Osten. Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21304
Am Tag der Demobilisierung kehrten viele Kriegsteilnehmer mit dem Entschluß zurück, »die geheiligte Einigkeit« aufrechtzuerhalten.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 9951
Am selben Tage wurde weitere Demobilisierung der Streitkräfte im Sudetenland durch Hitler und den Angeklagten Keitel angeordnet.
o. A.: Elfter Tag. Montag, 3. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 21735
Zitationshilfe
„Demobilisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Demobilisierung>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
demobilisieren
Demobilisation
Demoband
Demoaufnahme
Demo
Demobilmachung
démodé
Demodulation
Demodulator
demodulieren