Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Demolition

Worttrennung De-mo-li-ti-on
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet das Schleifen einer Festung

Thesaurus

Synonymgruppe
Annihilation · Aufreibung · Auslöschung · Destruktion · Devastation · Devastierung · Vernichtung · Verwüstung · Zerstörung · Zertrümmerung · Zunichtemachung  ●  Demolition  geh., lat.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Demolition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Demolition (Island Mercury) macht genau an dieser Stelle weiter. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2002]
Da ist "Demolition" doch schon mal ein ganz guter Anfang. [Die Welt, 17.08.2005]
Für immer mehr Menschen in Großbritannien scheint da "Demolition" schon mal ein guter Anfang zu sein. [Die Welt, 19.12.2005]
Demolition Derby rangiert im Ansehen nur wenig vor den Schweinerennen und Kraftproben für Traktoren bei den Landwirtschaftsmessen. [Süddeutsche Zeitung, 02.09.2002]
In dieser Reihe liegt jetzt neu der Roman Demolition von Alfred Bester vor, dessen amerikanische Originalausgabe unter großem Beifall 1953 herausgekommen war. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.1999]
Zitationshilfe
„Demolition“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Demolition>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Demolierung
Demokratur
Demokratismus
Demokratisierungsprozess
Demokratisierung
Demonstrant
Demonstrantin
Demonstration
Demonstrationsapparat
Demonstrationsfreiheit