Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Demonstrator, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Demonstrators · Nominativ Plural: Demonstratoren
Worttrennung De-mons-tra-tor · De-monst-ra-tor
Grundformdemonstrieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Vorführer (von Waren, neuen Artikeln usw.)   Berufsbezeichnung
2.
veraltet Beweisführer

Typische Verbindungen zu ›Demonstrator‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Demonstrator‹.

Verwendungsbeispiele für ›Demonstrator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier schnitten die »Beobachter« besser ab als die »Demonstratoren«. [Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 138]
Der "Demonstrator" ist ein Schritt auf dem Weg zur Raumfähre Clipper. [Die Welt, 10.10.2005]
Zwar konnten luftatmende Hochgeschwindigkeitsantriebe für den Bereich oberhalb der fünffachen Schallgeschwindigkeit erfolgreich getestet werden, dennoch wurde auf die Entwicklung eines Demonstrators verzichtet. [o. A.: WE SEIDENFADEN. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
An beiden Tagen gibt es Skikurse mit den Demonstratoren und Ausbildern vom Skilehrerverband, und der deutsche Rennläufernachwuchs gibt Tips und Anregungen. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.1995]
Einen ersten Demonstrator will das IAO etwa bei Erscheinen dieses Heftes vorstellen. [C't, 1996, Nr. 2]
Zitationshilfe
„Demonstrator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Demonstrator>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Demonstrativum
Demonstrativpronomen
Demonstrativadverb
Demonstrativ
Demonstrationszug
Demontage
Demontierung
Demoralisation
Demoralisierung
Demoskop