Denaturierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDe-na-tu-rie-rung
Wortzerlegungdenaturieren-ung

Thesaurus

Chemie, Technik
Synonymgruppe
Denaturierung · Vergällung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Protein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Denaturierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon beim Flickskandal vor rund zwanzig Jahren trat diese Entwicklung zur Denaturierung des Parlaments offen zu Tage.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.2000
Es soll diesen Rohstoff keimfrei machen oder beim Pasteurisieren (Erhitzen) vor Denaturierung bewahren.
Die Zeit, 14.01.1985, Nr. 02
Zwar handelt es sich bei der Denaturierung öffentlicher Gelder um einen Verstoß gegen geltende Regeln.
Der Tagesspiegel, 30.07.2002
Alsdann wurde beschlossen, entsprechend den Vorschlägen des Grafen Kanitz eine Denaturierung durch Ölkuchenmehl zur sicheren Unterscheidung zu verlangen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 07.03.1907
Erscheinungen der Umwelt (auch bei weitgehender »Denaturierung« mit Hilfe der elektronischen Klangerzeugung) ist die künstlerische Selbständigkeit dieser Gebilde in Frage gestellt.
Wellek, Albert u. Dräger, Hans Heinz: Musik-Ästhetik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 34640
Zitationshilfe
„Denaturierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Denaturierung>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
denaturieren
denaturalisieren
Denaturalisation
Denationalisierung
Denar
denazifizieren
Denazifizierung
dendr-
Dendrit
dendritisch