Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Denkhilfe

Worttrennung Denk-hil-fe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Hilfe für das Denken

Verwendungsbeispiele für ›Denkhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber die Militärs werden den Politikern nur technische Denkhilfen geben können. [Die Zeit, 29.09.1967, Nr. 39]
Allerhöchstens hat er in äußerst seltenen Fällen schon mal Denkhilfe angeboten. [Süddeutsche Zeitung, 03.09.1994]
Sie ist ein Ausdrucksmittel, eine von ästhetischem Vergnügen begleitete Denkhilfe. [Die Zeit, 01.12.1978, Nr. 49]
Als Denkhilfe verschicken einige Bezirke Briefe mit der Bitte, schon einmal Vorsorge zu treffen für die anstehenden Nachforderungen. [Die Welt, 20.12.2003]
Anregung und schöpferische Unruhe erwarte ich von ihnen, auch Denkhilfen. [Die Zeit, 10.02.1992, Nr. 06]
Zitationshilfe
„Denkhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Denkhilfe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Denkhaltung
Denkgewohnheit
Denkgesetz
Denkfähigkeit
Denkfreiheit
Denkimpuls
Denkinhalt
Denkkategorie
Denkkraft
Denkleistung