Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Dens, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dens · Nominativ Plural: Dentes
Aussprache [deːns] · [dɛns]
Herkunft Latein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Zahn

Verwendungsbeispiele für ›Dens‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgeschieden sind die bisherigen Minister Van Isacker (Verkehr), L. Dens (Verteidigung) und Van Caenegem (Arbeiten), Crokaert hatte bisher das Kolonialministerium inne. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]]
Zitationshilfe
„Dens“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dens>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Denotator
Denotation
Denotat
Denominativum
Denomination
Densimeter
Densitometer
Densitometrie
Densität
Dental