Deontologie

WorttrennungDe-on-to-lo-gie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Philosophie Ethik als Pflichtenlehre

Thesaurus

Synonymgruppe
Deontologie · Deontologische Ethik · Lehre der ethischen Pflichten · Pflichtethik
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die »Deontologie« (Lehre vom Richtigen, Seinsollenden) klärt uns über die besten Mittel zur Erreichung des Glückes auf.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11175
ROSMINI bestimmt die Ethik (moralische Deontologie) als Anleitung des Menschen zur sittlichen Vollkommenheit.
Eisler, Rudolf: Wörterbuch der philosophischen Begriffe - S. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1904], S. 17852
Zitationshilfe
„Deontologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deontologie>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
deontisch
deodorieren
Deodorantstift
Deodorantspray
Deodorant
deontologisch
Deoroller
Departement
departemental
Department