Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deonym, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Deonyms · Nominativ Plural: Deonyme
Aussprache [deʔoˈnyːm]
Worttrennung De-onym · Deo-nym
Wortzerlegung de- -onym
DWDS-Minimalartikel

Bedeutung

Sprachwissenschaft

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Wort aus einem Eigennamen  ●  Deonym  fachspr.
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Deonym“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deonym>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deontologie
Deodorantstift
Deodorantspray
Deodorant
Deo gratias
Deoroller
Departement
Department
Dependance
Dependenz