Dermatitis, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dermatitis · Nominativ Plural: Dermatitiden
Aussprache 
Worttrennung Der-ma-ti-tis

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Dermatitis · ↗Hautentzündung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Dermatitis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dermatitis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dermatitis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist ihr wichtig; in ihrem aktuellen Job läuft es nicht gut, nach neun Monaten Durcharbeiten ist ihre Dermatitis wieder ausgebrochen.
Die Zeit, 19.12.2011, Nr. 51
Gogol zog sich zurück, verließ kaum mehr seinen Korb, ich schrieb es der Dermatitis an den Pfoten zu, jeder Schritt schien ihm weh zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004
Manche seiner Kollegen tippen eher auf die oben genannte chronisch-aktinische Dermatitis, die mit starken Lichtschutzmitteln und Kortison behandelt wird.
Die Welt, 07.07.2001
Trügerisch schön glänzen die goldenen Sporenkapseln des Pilzes Wangiella dermatitis.
o. A.: Schlimmer Schimmel. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Neurodermitis (3,5 Prozent), Asthma (2,7 Prozent) und Dermatitis (1 %) kommen hinzu
Bild, 19.09.2001
Zitationshilfe
„Dermatitis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dermatitis>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dermatisch
Dermatikum
dermaßen
Dermalgie
dermalen
dermato-
Dermatogen
Dermatologe
Dermatologie
dermatologisch