Desperation

WorttrennungDe-spe-ra-ti-on · Des-pe-ra-ti-on (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich, veraltet Verzweiflung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zumindest bei einigen ist sie geradezu in Desperation umgeschlagen.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.1994
Zitationshilfe
„Desperation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Desperation>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
desperat
Desperado
despektierlich
despektieren
Despekt
Despot
Despotie
despotisch
Despotismus
Desquamation