Detailarbeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Detailarbeit · Nominativ Plural: Detailarbeiten
WorttrennungDe-tail-ar-beit (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

akribisch auszeichnen erfordern erledigen jahrelang leisten liebevoll mühevoll mühsam mühselig nötig penibel präzis sorgfältig überlassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Detailarbeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies läuft auf mühsame Detailarbeit hinaus, natürlich weitaus weniger glanzvoll als ein pompöses Papier.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1999
Bis tief in die Nacht sitzt er oft in seinem Amt und widmet sich bienenfleißig der Detailarbeit.
Die Zeit, 03.09.1971, Nr. 36
Nun kommt noch die Detailarbeit hinzu, welche von der wissenschaftlichen Detailarbeit sich kaum durch anderes unterscheiden wird, als durch den mehr sinnlichen, weniger abstrakten Charakter.
Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 9630
Mit einigen Ausnahmen ist sie harmonisch und rhythmisch uninteressant, im formalen Aufbau und in der Detailarbeit ziemlich konventionell.
Brook, Barry S.: Tapray. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 7659
Der Entwurf einer systematischen Umweltpolitik verlangt eine eminente wissenschaftliche Detailarbeit.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 453
Zitationshilfe
„Detailarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Detailarbeit>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Detailanalyse
Detail
Detachur
detachiert
Detachement
Detailberatung
detailbesessen
Detailfrage
detailgenau
Detailgenauigkeit