Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Detaillierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Detaillierung · Nominativ Plural: Detaillierungen
Worttrennung De-tail-lie-rung
Wortzerlegung detaillieren -ung
Wortbildung  mit ›Detaillierung‹ als Erstglied: Detaillierungsgrad

Typische Verbindungen zu ›Detaillierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Detaillierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Detaillierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entfernt man sich weiter von dort, nimmt der Grad der Detaillierung allmählich ab. [C’t, 1997, Nr. 16]
Die exzellente Detaillierung bleibt auf Augenhöhe mit dem berühmten Nachbarn. [Die Welt, 11.11.2005]
Die Detaillierung des Objektes in 382 Lose brachte zum Teil phantastische Resultate. [Die Welt, 06.10.2001]
Die neue Technik erlaubt eine vorher nicht gekannte Genauigkeit und Detaillierung. [Die Zeit, 17.01.1966, Nr. 03]
Und da soll allein die fehlende Detaillierung zu Chaos und Anarchie führen? [Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004]
Zitationshilfe
„Detaillierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Detaillierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Detailliertheit
Detailkenntnis
Detailinformation
Detailhändler
Detailhandel
Detaillierungsgrad
Detailplanung
Detailproblem
Detailregelung
Detailreichtum