Detailreichtum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung De-tail-reich-tum
Wortzerlegung DetailReichtum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Reichtum an Details

Typische Verbindungen zu ›Detailreichtum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Detailreichtum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Detailreichtum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailreichtum und die Fülle der Linien verdichten die musikalische Zeit.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2000
Der Detailreichtum der Stadt, die Schatten, die Lichtreflexionen sind überwältigend.
Die Zeit, 06.12.2010, Nr. 49
Eine stark vergrößernde Lupe offenbart den Detailreichtum dieses Moskitos aus purem Gold.
Die Welt, 01.02.2002
Schärfe und Detailreichtum schwanken zwischen gut und mäßig, das Farbrauschen ist stets zufrieden stellend.
C't, 2001, Nr. 25
Elementarformen bedeutete unter Umständen auch eine Absage an den historisierenden Detailreichtum der Gründerzeit.
o. A.: Lexikon der Kunst - N. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 13206
Zitationshilfe
„Detailreichtum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Detailreichtum>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
detailreich
Detailregelung
Detailproblem
Detailplanung
Detaillierungsgrad
Detailschilderung
Detailstudie
Detailtreue
Detailuntersuchung
detailverliebt