Detailstudie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Detailstudie · Nominativ Plural: Detailstudien
Aussprache
WorttrennungDe-tail-stu-die (computergeneriert)
WortzerlegungDetailStudie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weitere Detailstudien sind jedoch so notwendig wie thematisch und zeitlich übergreifende Darstellungen.
Die Welt, 10.07.1999
Er beruht nirgends auf eigenen Detailstudien der berührten historischen und systematischen Fragen.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 103
Kurze Essays stehen neben gelehrten Aufsätzen, wissenschaftsgeschichtliche Problematisierungen neben archäologischen Detailstudien.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2003
Es erschien zwar eine Fülle von Detailstudien, aber es mangelte an grundsätzlichen Betrachtungen dieses auch für unsere Zeit so folgenreichen Jahrhunderts.
Die Zeit, 02.04.1993, Nr. 14
Bewußt wird zunächst auf eine makro-soziologische Globalanalyse des Phänomens »Religion« zugunsten mikro-soziologischer Detailstudien innerhalb einer bestimmten gegebenen Sozialstruktur verzichtet.
Fürstenberg, F.: Religionssoziologie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 31722
Zitationshilfe
„Detailstudie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Detailstudie>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Detailschilderung
Detailreichtum
detailreich
Detailregelung
Detailproblem
Detailtreue
Detailuntersuchung
detailverliebt
detailversessen
Detailwissen