Detention

WorttrennungDe-ten-ti-on (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
römisches Recht Besitz einer Sache ohne Rechtsschutz
2.
veraltet Haft, Gewahrsam

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings muß die obligatorische Detention mit gesetzlichen Kautelen umgeben werden.
Grotjahn, A.: Asylwesen. In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 95
Detention, Haft ohne Gerichtsverfahren, ist ebenfalls eine Möglichkeit in Singapur.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.1994
Das DB in seinem DB Blues steht für Detention Barracks, Straflager.
Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 35
Zitationshilfe
„Detention“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Detention>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Détente
Detektorgerät
Detektorempfänger
Detektor
Detektivroman
Detergens
Deterioration
deteriorieren
Determinans
Determinant