Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutschtümler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Deutschtümlers · Nominativ Plural: Deutschtümler
Worttrennung Deutsch-tüm-ler
Wortzerlegung deutschtümeln -er

Verwendungsbeispiele für ›Deutschtümler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In wahrer Hollywood‑Manier versöhnen sich Türken und geläuterte Deutschtümler nach neuerlicher Bierzeltrauferei am Krankenbett. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.1996]
Neo‑ und Postimpressionismus und deren Neuhängung, der deutsche Maler wie Cornelius weichen mußten, forderte die Deutschtümler heraus, mit dem Kaiser an der Spitze. [konkret, 1996]
Toben als Dienst am deutschen Volk – Selten gab es einen weltoffeneren Deutschtümler als den Sprachpuristen Eduard Engel [Süddeutsche Zeitung, 10.11.2001]
Zitationshilfe
„Deutschtümler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Deutscht%C3%BCmler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deutschtümelei
Deutschtum
Deutschstunde
Deutschsprechen
Deutschsein
Deutschtürke
Deutschtürkin
Deutschunterricht
Deutung
Deutungsabsicht