Dezember, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dezember/Dezembers · Nominativ Plural: Dezember · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungDe-zem-ber
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Dezember‹ als Erstglied: ↗Dezemberabend · ↗Dezembermorgen · ↗Dezembernacht
eWDG, 1967

Bedeutung

zwölfter Monat des Jahres
Beispiele:
ein milder, kalter, eisiger, schneereicher Dezember
im Dezember wird Weihnachten gefeiert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dezember m. Name für den zwölften Monat im Jahr, seit Ende des 13. Jhs. bezeugt, bis zum 17. Jh. häufig mit lat. Flexionsendung, zunächst in Urkunden und Chroniken, im 17. Jh. stärker in die Allgemeinsprache eindringend; aus lat. (mēnsis) december (zu lat. decem ‘zehn’) für den 10. Monat des ursprünglich mit März beginnenden, danach, mit Beibehaltung des Namens, für den 12. Monat des römischen Jahres (s. ↗Januar); voraus geht ahd. heilagmānōd ‘Heiligmonat’, im 15. Jh. durch Christmond verdrängt; andere ältere Bezeichnungen sind Winter-, Hart-, Schlacht- oder Wolfmonat.

Thesaurus

Synonymgruppe
Dezember · Monat der Wintersonnenwende · Monat des Winterbeginns · letzter Monat des Jahres · zwölfter Monat des Jahres
Oberbegriffe
  • Jahreszwölftel  ●  ↗Monat  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

April Bundesparteitag EU-Gipfel Fahrplanwechsel Februar Gipfel Gipfeltreffen Januar Juli März November Oktober Parlamentswahl Parteitag SPD-Parteitag September bekanntgeben beschließen billigen genehmigen stattfinden tagen unterzeichnen verabschieden vergangen veröffentlichen vorig vorlegen zurücktreten zustimmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dezember‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies wären rund 310000 mehr als im Dezember 2011, aber knapp 260000 weniger als vor einem Jahr.
Die Zeit, 30.01.2012 (online)
Es war ein Abend wie die meisten in diesem Dezember.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 3
Im Dezember 1938 wurde ich dann Leiter der Abteilung »Deutsche Presse«.
o. A.: Einhundertvierundsechzigster Tag. Mittwoch, 26. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11824
Es entspricht das bereits einem im Dezember von mir gestellten Antrag.
o. A.: Siebzigster Tag. Donnerstag, den 28. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 4724
In den letzten Tagen des Dezember verreiste ich auf einige Tage.
Friedländer, Hugo: Das Räuberwesen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 7974
Zitationshilfe
„Dezember“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dezember>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dez
Dextrose
Dextropur
Dextrokardie
dextrogyr
Dezemberabend
Dezembermorgen
Dezembernacht
Dezembertag
Dezemvirat