Dezembertag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dezembertag(e)s · Nominativ Plural: Dezembertage
WorttrennungDe-zem-ber-tag (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

dunkel eiskalt erst grau heiß kalt letzt nasskalt regnerisch sonnig trüb

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dezembertag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach mehreren Verschiebungen ist nun auch ein Start in den ersten Dezembertagen nicht mehr möglich.
Die Zeit, 25.11.2010 (online)
Allein in den ersten Dezembertagen dieses Jahres hatten wir an einigen Tagen hintereinander Überschreitungen.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2004
Mit drei von ihnen sitze ich an einem frostklaren Dezembertag in der Werkkantine.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 281
Jetzt an den kurzen Dezembertagen konnte man keine Sitzungen nach ein Uhr mehr abhalten.
Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 3084
Die Luft wird schneidend kalt, wie an einem Dezembertage in Nord-Deutschland.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 104
Zitationshilfe
„Dezembertag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dezembertag>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dezembernacht
Dezembermorgen
Dezemberabend
Dezember
Dez
Dezemvirat
Dezennium
dezent
dezentral
Dezentralisation