Diabetologie

Worttrennung Di-abe-to-lo-gie · Dia-be-to-lo-gie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Fachrichtung der inneren Medizin, die sich mit der Erforschung und Heilung des Diabetes mellitus befasst

Verwendungsbeispiele für ›Diabetologie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind heute, da Zuckerkranke mit ihrem Leiden lange leben können, das Hauptproblem in der Diabetologie. [Die Zeit, 02.05.1975, Nr. 19]
Die Ergebnisse der Lübecker Wissenschaftler sorgen auch jenseits der Diabetologie für Aufsehen. [Die Zeit, 11.12.1992, Nr. 51]
K. forschte besonders auf dem Gebiet von Gastroentorologie und Diabetologie. [Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 17420]
In der 3. Medizinischen Abteilung (Diabetologie) werde der Planbettenbestand zugunsten der Nachtklinik um sieben reduziert. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1995]
Er ist seit dem 1. 10 ._1984 ununterbrochen Leiter der Abteilung Kardiologie / Diabetologie am Bergmannskrankenhaus Senftenberg gewesen. [Bild, 16.02.2002]
Zitationshilfe
„Diabetologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diabetologie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diabetologe
Diabetikerwein
Diabetikerbrot
Diabetiker
Diabetes
Diabetrachter
Diabild
Diabolie
Diabolik
Diabolo