Dialektsprecher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dialektsprechers · Nominativ Plural: Dialektsprecher
WorttrennungDi-alekt-spre-cher · Dia-lekt-spre-cher

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Peinlich ist es in jedem Fall, schließlich sind auch Dialektsprecher potenzielle Kunden.
Die Zeit, 09.12.2002, Nr. 49
Viele Lehrer haben selbst die Erfahrung gemacht, dass sie als Dialektsprecher korrigiert worden sind, und das pflanzt sich fort.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.1999
Fast alle Dialektsprecher, so sagte R., befleißigten sich bei Außenkontakten einer Art Hochdeutsch.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2002
Ein Häuflein Dialektsprecher bildet den engeren Kern der Mannschaft, eine Handvoll Klischees den engeren Kern der Handlung.
Die Welt, 26.05.2004
Allerdings scheint es so, als steige im gleichen Maße, wie die ursprünglichen Dialektsprecher verschwinden, die Liebe der Nachkommen zu diesen Dialekten.
Die Zeit, 19.06.2008, Nr. 26
Zitationshilfe
„Dialektsprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dialektsprecher>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dialektposse
dialektologisch
Dialektologie
Dialektliteratur
Dialektismus
Dialektstück
Dialer
Diallele
Dialog
Dialogautor