Dialogfeld, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dialogfeld(e)s · Nominativ Plural: Dialogfelder
Aussprache [diaˈloːkfɛlt]
Worttrennung Di-alog-feld · Dia-log-feld
Wortzerlegung  Dialog Feld
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Informations- und Telekommunikationstechnik Bedienelement der Benutzeroberfläche, in dem ein Programm dem Benutzer Informationen anzeigt und über das es Eingaben des Benutzers entgegennimmt
Synonym zu Dialogbox (1), Dialogfenster (1)
Beispiele:
Das zugehörige Skript öffnet ein Dialogfeld auf dem Bildschirm, in dem der Empfänger aufgefordert wird, seine Kreditkartennummer einzugeben. [Die Zeit, 11.05.2000]
Geben Sie im folgenden Dialogfeld den Lizenzschlüssel in dem entsprechenden Feld neben der Programmversion, die Sie freischalten möchten, ein. [FAQs Voice Reader Home, 12.03.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Es ist schwierig, die komplizierten Sachverhalte der Informationssicherheit in intuitive, kurze Dialogfelder zu packen. [Benutzerfreundliche IT-Sicherheit, 04.12.2018, aufgerufen am 18.09.2020]
Die gewohnte Menü‑ und Symbolleistenstruktur gibt es so nicht mehr und wer die vertrauten Dialogfelder sucht, wird einige Zeit brauchen, bis er die neuen Zugangswege entdeckt hat. [Der Tagesspiegel, 11.06.2010]
Das Seminar vermittelt alles über Programmierparameterdateien, Benutzermenüs, programmierbare Dialogfelder und Datenaustauschdateien. [Die Welt, 08.02.2000]
Lediglich der Name, unter dem das Konto angemeldet ist […], musste auf der Internet‑Seite in ein Dialogfeld getippt werden. [Süddeutsche Zeitung, 31.08.1999]
2.
Themengebiet, über das ein Dialog stattfindet; Installation, Anordnung, die einen Raum für den Dialog, den Austausch schafft
Beispiele:
Die Ausstellung soll ein Dialogfeld für Künstler werden, die ihre Arbeit gerade wegen unterschiedlicher Arbeitsweise schätzen. [Die Welt, 03.02.2000]
Neue Wege der Präsentation indes, die die unterschiedlichen Dialogfelder in ein gemeinsames Gespräch eingebunden hätten, statt sie halbherzig gegeneinander abzuschotten, sucht sie nicht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.11.1999]
Genau das will er als Kurator zeigen, in zwei Trakten der Modernen Galerie, in gemischten, offenen Räumen für beide Künstler soll sich ein möglichst dynamisches Erkenntnis‑ und Dialogfeld entwickeln. [Saarbrücker Zeitung, 12.09.2019]
Das thematische Zentrum bildet eine Inszenierung des Holländers Johan Simons, der Kieslowskis »Zehn Gebote« für das Theater adaptiert. Um dieses fixe Regelwerk gruppieren sich verschiedene Theater‑ und Dialogfelder wie ein Satellitensystem. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.05.2004]

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Dialogbox · Dialogfeld · Dialogfenster  ●  Dialog  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Dialogfeld‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dialogfeld‹.

Zitationshilfe
„Dialogfeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dialogfeld>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dialogfähigkeit
dialogfähig
Dialogbox
Dialogbereitschaft
dialogbereit
Dialogfenster
Dialogform
Dialogführung
dialogisch
dialogisieren