Diapir

Worttrennung Di-apir · Dia-pir (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geologie pfropfen- oder pilzförmiger Gesteinskörper, der die ihn überlagernden Schichten durchbrochen hat und bis an die Erdoberfläche aufgestiegen ist
Zitationshilfe
„Diapir“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diapir>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diaphyse
Diaphragma
diaphoretisch
Diaphoretikum
Diaphorese
Diapositiv
Diaprojektor
Diarahmen
Diärese
Diäresis