Dichtergenie, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dichtergenies · Nominativ Plural: Dichtergenies
Aussprache 
Worttrennung Dich-ter-ge-nie
Wortzerlegung Dichter Genie

Verwendungsbeispiele für ›Dichtergenie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgerechnet Deutschlands Dichtergenie Johann Wolfgang Goethe räumte einst ein, sich nie mit dem Ursprung der Sprache beschäftigt zu haben. [Der Tagesspiegel, 20.12.1999]
Denn das Dichtergenie (Herbert Knaup) ist der vollbusigen Christiane Vulpius (Veronica Ferres) verfallen. [Bild, 27.05.1999]
Dichtergenie Heinrich Heine (Hans Christian Rudolph) erinnert sich auf dem Sterbebett an seine Hochzeit mit Mathilde (Ulli Maier). [Bild, 10.11.1997]
Zitationshilfe
„Dichtergenie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dichtergenie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dichtergeist
Dichtergabe
Dichterfürst
Dichterfantasie
Dichterei
Dichterhimmel
Dichterin
Dichterkomponist
Dichterkranz
Dichterkreis