Dichterhimmel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dichterhimmels · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Dich-ter-him-mel
Wortzerlegung DichterHimmel

Verwendungsbeispiele für ›Dichterhimmel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der amerikanische Dichterhimmel ist manchmal so eng verschwägert wie eine sizilianische Großfamilie.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001
Nicht ohne Grund weigert sich Kusmin deswegen, neue Stars am Dichterhimmel zu schaffen.
Die Zeit, 01.10.2003, Nr. 40
Johann Christians Neigungen greifen vielmehr weit hinaus in den Dichterhimmel.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.1995
Gerade erklärt der 70-jährige syrische Lyriker Adel Karasholi, der seit 1961 in Leipzig lebt, er hoffe, seinen Lehrer im Dichterhimmel wiederzutreffen.
Die Zeit, 16.03.2007, Nr. 12
Zitationshilfe
„Dichterhimmel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dichterhimmel>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dichtergenie
Dichtergeist
Dichtergabe
Dichterfürst
Dichterfantasie
Dichterin
dichterisch
Dichterkomponist
Dichterkranz
Dichterkreis