Dichterwettstreit, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dichterwettstreit(e)s · Nominativ Plural: Dichterwettstreite
Worttrennung Dich-ter-wett-streit
Wortzerlegung DichterWettstreit

Thesaurus

Synonymgruppe
Autorenwettbewerb · Dichterwettstreit · Kampf der Wagen und Gesänge (lit.)  ●  Poetry Slam  engl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Dichterwettstreit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir schließen uns alle ein, wie die alten Sänger, und machen einen Dichterwettstreit.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1994
Rund tausend Autoren oder solche, die es sein wollen, trafen sich in der irakischen Hauptstadt Bagdad zum staatlich inspirierten Dichterwettstreit.
Die Zeit, 13.12.1985, Nr. 51
Beim öffentlichen Dichterwettstreit um die schönsten Heimatgedichte aber geht es am 4. Juli in Gelsenkirchen weniger sanft zu.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.1996
Beim Tode Heinrich Manns wurde die Problematik des Dichterwettstreits zwischen Brüdern neu aufgerührt.
Die Zeit, 26.07.1951, Nr. 30
Zitationshilfe
„Dichterwettstreit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dichterwettstreit>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dichterwerk
Dichtertum
Dichtertreffen
Dichtersprache
Dichterschule
Dichterwort
Dichtestress
dichtgedrängt
dichthalten
Dichtheit