Didaktik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Didaktik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungDi-dak-tik (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortzerlegungdidaktisch-ik
Wortbildung mit ›Didaktik‹ als Erstglied: ↗Didaktiker  ·  mit ›Didaktik‹ als Letztglied: ↗Fachdidaktik · ↗Fremdsprachendidaktik · ↗Geschichtsdidaktik · ↗Hochschuldidaktik · ↗Literaturdidaktik · ↗Mediendidaktik · ↗Sprachdidaktik
eWDG, 1967

Bedeutung

Bildungswesen allgemeine Theorie des Unterrichts, die die Gesetzmäßigkeiten des einheitlichen Prozesses von Erziehung und Bildung erforscht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Didaktik · didaktisch
Didaktik f. ‘Wissenschaft vom Lehren und Lernen, Unterrichtskunde’, gelehrte Entlehnung (17. Jh.) von griech. didaktikḗ téchnē (διδακτικὴ τεχνή), zu griech. didáskein (διδάσκειν) ‘lehren’. didaktisch Adj. ‘für den Unterricht geeignet, belehrend, lehrhaft’ (18. Jh.), aus griech. didaktikós (διδακτικός) ‘gelehrt, lehrbar’. S. ↗Autodidakt.

Thesaurus

Synonymgruppe
Didaktik · ↗Unterrichtskunde · Unterrichtslehre

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bildungslehre Biologie Chemie Deutschunterricht Dialektik Didaktik Englische Erziehungswissenschaft Fach Fachwissen Fachwissenschaft Informatik Lehrstuhl Lehrstuhlinhaber Linguistik Mathematik Methodik Physik Professor Professorin Psychologie Pädagogik Religionsunterricht Sachunterricht Schulpädagogik Unterrichtsfach aufdringlich bildungstheoretisch kommunikativ lerntheoretisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Didaktik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Beschriftung freilich sei nachgebessert worden, und bei einem nächsten Mal würde er mehr Wert auf Didaktik legen.
Der Tagesspiegel, 23.08.2000
Wenn Sie bislang dachten, die Welt der Quanten sei schlichtweg unverständlich, dann lesen Sie doch einmal dieses Buch eines Professors für Didaktik.
Die Welt, 23.10.1999
Die theologische Didaktik der kirchlichen Kunst tritt gegenüber der einfühlenden privaten Frömmigkeit zurück.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 17296
Aber einer Didaktik müßten die Wege der Erkenntnis wirklich vorangehen.
Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1909, Nr. 2, Bd. 61
Nicht Didaktik ist das Ziel, sondern eine Ordnung des aktuellen oder historisch bestätigten Avantgarde-Angebots.
o. A. [G. K.]: documenta. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Didaktik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Didaktik>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dickwanstig
Dickwanst
dickwandig
dickverweint
dickverbunden
Didaktiker
didaktisch
didaktisieren
Didaskalien
Didaxe