Diebstahlschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Diebstahlschutzes · Nominativ Plural: Diebstahlschutze · wird selten im Plural verwendet
Nebenform selten Diebstahlsschutz · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Diebstahlsschutzes · Nominativ Plural: Diebstahlsschutze · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈdiːpʃtaːlˌʃʊʦ] · [ˈdiːpʃtaːlsˌʃʊʦ]
Worttrennung Dieb-stahl-schutz ● Dieb-stahls-schutz
Wortzerlegung DiebstahlSchutz

Verwendungsbeispiele für ›Diebstahlschutz‹, ›Diebstahlsschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er dort angekommen ist und das Rad verlässt, schaltet sich der Diebstahlschutz selbsttätig ein.
Der Tagesspiegel, 13.10.2003
Einen gewissen Diebstahlschutz ermöglicht eine Öse, durch die man beispielsweise ein Vorhängeschloß stecken kann.
C't, 1998, Nr. 19
Doch selbst wenn die Koalitionsparteien recht hätten, müßten ihre Bedenken gegenüber einer möglichst raschen und effektiven Verbesserung des Diebstahlschutzes zurückstehen.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.1994
Um den Diebstahlschutz zu umgehen, waren die Täter in das Haus des Besitzers eingebrochen und hatten den Schlüssel mitgenommen.
Die Zeit, 15.05.2012, Nr. 11
Bisher will Daimler-Chrysler auf der ISS ein intelligentes Ortungssystem zum Diebstahlschutz von Autos installieren.
Die Welt, 24.05.2000
Zitationshilfe
„Diebstahlschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Diebstahlschutz>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diebstahlschutz
Diebstahl
Diebsprung
Diebsgewerbe
Diebsgesindel
Diebstahlsversicherung
Diebstahlsversuch
Diebstahlversicherung
Diebstahlversuch
Dieder