Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dielektrizitätskonstante

Worttrennung Di-elek-tri-zi-täts-kon-stan-te · Di-elek-tri-zi-täts-kons-tante · Di-elekt-ri-zi-täts-kon-stan-te · Di-elekt-ri-zi-täts-kons-tante
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Physik, Elektrotechnik Wert, der die elektrischen Eigenschaften eines Stoffes kennzeichnet

Thesaurus

Elektrizität, Physik
Synonymgruppe
Dielektrizitätskonstante · Dielektrizitätszahl · Permittivitätszahl · relative Permittivität
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Permittivität · dielektrische Funktion · dielektrische Leitfähigkeit

Verwendungsbeispiele für ›Dielektrizitätskonstante‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die niedrigere relative Dielektrizitätskonstante des Kunststoffes und die hohe Packungsdichte des Systems führen zu einer höheren Ausbreitungsgeschwindigkeit der Elektronen. [C't, 2000, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Dielektrizitätskonstante“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dielektrizit%C3%A4tskonstante>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dielektrikum
Diele
Diehard
Diegese
Dieffenbachie
Dielenboden
Dielenbrett
Dielenfenster
Dielenfuge
Dielenfußboden