Dienstfahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dienstfahrt · Nominativ Plural: Dienstfahrten
Aussprache 
Worttrennung Dienst-fahrt
Wortzerlegung Dienst Fahrt
eWDG

Bedeutung

dienstliche Reise
Beispiel:
der Stadtrat befindet sich auf einer Dienstfahrt

Typische Verbindungen zu ›Dienstfahrt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dienstfahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dienstfahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ansonsten muss das Unternehmen eine andere Lösung für die Dienstfahrten anbieten. [Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36]
Sonst werde ich die Spiele eben während meiner Dienstfahrten im Radio anhören. [Bild, 04.12.2001]
Auch die russische Crew ist zufrieden mit der außerplanmäßigen Dienstfahrt. [Der Tagesspiegel, 19.09.2004]
Und so ist es denn auch: „Ende einer Dienstfahrt“ ist politisch, aber auch wieder nicht so politisch, daß man darüber nicht lachen könnte. [Die Zeit, 04.11.1966, Nr. 45]
Also, wenn ich keine Dienstfahrten mehr haben will, dann muss ich alles zentralisieren. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.2004]
Zitationshilfe
„Dienstfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstfahrt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstfahrplan
Diensterleichterung
Diensterfahrung
Dienstentlassung
Dienstenthebung
Dienstfahrzeug
Dienstfertigkeit
Dienstflagge
Dienstflucht
Dienstfähigkeit