Dienstgespräch

Worttrennung Dienst-ge-spräch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
über eine dienstliche Angelegenheit geführtes Gespräch
b)
im Dienst und aus dienstlichem Anlass geführtes und daher für den Anrufer gebührenfreies Telefongespräch

Verwendungsbeispiele für ›Dienstgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Private Gespräche sind deshalb auch mit zehn Minuten doppelt so lang wie Dienstgespräche. [Bild, 10.12.2005]
Angebliche wichtige Dienstgespräche in Bonn würden auf den Freitag gelegt, tatsächlich seien sie aber nur vorgeschoben. [Der Tagesspiegel, 05.08.2001]
Entlastet ihn ein Dienstgespräch mit dem Präsidenten des Amtsgerichts wirklich? [Die Welt, 27.09.2000]
Zwar gab es ein Dienstgespräch zwischen dem Domkapitular und Hildenbrand. [Süddeutsche Zeitung, 22.11.1997]
Sie habe ein Dienstgespräch geführt und nicht an das Zeitlimit gedacht, sagte Dubrau. [Die Welt, 24.01.2004]
Zitationshilfe
„Dienstgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstgespr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstgesinnung
Dienstgeschäft
Dienstgeheimnis
Dienstgebäude
Dienstgebrauch
Dienstgewehr
Dienstgrad
Dienstgradabzeichen
Dienstgradbezeichnung
Diensthabende