Dienstleister, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dienstleisters · Nominativ Plural: Dienstleister
Worttrennung Dienst-leis-ter
Wortzerlegung Dienstleisten-er
Wortbildung  mit ›Dienstleister‹ als Erstglied: ↗Dienstleisterin  ·  mit ›Dienstleister‹ als Letztglied: ↗Finanzdienstleister · ↗IT-Dienstleister · ↗Internet-Dienstleister · ↗Internetdienstleister · ↗Logistikdienstleister · ↗Paketdienstleister · ↗Personaldienstleister
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Person, Institution oder Firma, welche Dienstleistungen (2) erbringt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: externe, halbstaatliche, private, spezialisierte Dienstleister; herstellerunabhängige, industrienahe, kundenorientierte, produktionsnahe, unternhmensnahe, unternehmensorientierte, wirtschaftsnahe Dienstleister
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. an Dienstleister auslagern, vergeben; sich als Dienstleister etablieren, profilieren, positionieren, verstehen
in Koordination: Händler, Hersteller, Zulieferer und Dienstleister
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Dienstleister für Informationstechnologie, Informationstechnik
Beispiele:
Reinigung, Wäscherei, Küche, Verwaltung und Buchhaltung werden aufgelöst und dann von günstigeren Dienstleistern eingekauft, die ihre Mitarbeiter schlechter bezahlen, als das Krankenhaus wegen des Tarifvertrags im öffentlichen Dienst müsste. [Die Zeit, 16.04.2010, Nr. 16]
Seit 2013 verantwortete er das für Microsoft immer wichtigere Cloud‑Geschäft, die Auslagerung von Programmen, Daten, ganzen IT‑Infrastrukturen auf die Server eines externen Dienstleisters. [Spiegel, 04.02.2014 (online)]
Die Stimmung bei den wissensintensiven Dienstleistern – also bei Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Architekten – habe sich indes kaum eingetrübt. [Der Standard, 07.10.2008]
Es gibt sowohl bei großen Dienstleistern wie Banken und Versicherungen als auch bei Industriebetrieben Ausbildungsplätze, die noch nicht besetzt sind. [Berliner Zeitung, 01.09.2005]
Die Polizei müsse sich als »kundenorientierter Dienstleister« verstehen, heißt es in dem Positionspapier. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.1998]
2.
Hochschulwesen, veraltet Verwaltungsangestellter an einer Hochschule
Beispiele:
Die Organe setzten sich zu je einem Drittel aus Hochschullehrern, »Dienstleistern« und Studenten zusammen. [Die Zeit, 05.12.1980, Nr. 50]
Drittelparität – das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen: Studenten, Hochschullehrer […] und sonstige Dienstleister, also einfache Arbeitnehmer, konnten anfangs drittelparitätisch und gleichberechtigt alle Angelegenheiten der Universität bestimmen. [die tageszeitung, 14.07.1997]
Das ermittelte ein spezielles Gremium, das allein zu dem Zweck eingesetzt war, den Gremien‑Dschungel zu durchforsten – und das in einer Uni, die im letzten Wintersemester 4077 Studenten, 294 Hochschullehrer und rund 870 Dienstleister zählte. [Die Zeit, 11.06.1976, Nr. 25]
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gegen die drittelparitätische Besetzung der Hochschulgremien (Hochschullehrer, Dienstleister, Studenten) geht an die Reform‑Substanz. [Der Spiegel, 29.10.1973, Nr. 44]
In den Uni‑Gremien setzt […] T[…] weniger auf die Studenten und Lehrer als auf das restliche Drittel der »Dienstleister« (Uni‑Jargon). [Der Spiegel, 18.12.1972, Nr. 52]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Betreuungsunternehmen · Dienstleister · ↗Kundendienst · ↗Serviceunternehmen · ↗Unterstützer
Unterbegriffe
  • DB (Firmenlogo)  ●  Deutsche Bahn (AG)  Eigenname · Deutsche Bundesbahn  veraltet, historisch · ↗(die) Bahn  ugs., Hauptform
Synonymgruppe
Dienstleistungsunternehmen  ●  Dienstleister  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Dienstleister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dienstleister‹.

Zitationshilfe
„Dienstleister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dienstleister>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstlaufbahn
Dienstknecht
Dienstkleidung
Dienstklasse
Dienstjubiläum
Dienstleisterin
Dienstleistung
Dienstleistungsabend
Dienstleistungsanbieter
Dienstleistungsangebot